Was ist zu beachten?

Durch eine gute Bewerbung für das Au Pair Jahr, hast du die Chance mehr Familienvorschläge zu bekommen und damit eine passende Gastfamilie zu finden. Natürlich wissen auch wir, dass die Bewerbung mit viel Arbeit verbunden ist. Genau deswegen findest du auf dieser Seite, einige hilfreiche Tipps zur erfolgreichen Erstellung deiner Bewerbung.

Videoerstellung

Das Video

Sprich in die Kamera & mache dir im Vorhinein Notizen. Damit dich deine zukünftigen Gasteltern verstehen können, solltest du auf eine gute Tonqualität & laute Aussprache achten. Wichtig ist auch genügend Licht an deinem Drehort zu haben, damit man dich richtig erkennen n en kann. Filme dich bei täglichen Aktivitäten wie: Auto fahren, Hobbys, musikalisches, oder kreatives. Überzeuge die Gasteltern mit Argumenten für deine Person

Portrait

Profilfoto

Damit du bei deinen Gasteltern punkten kannst, ist es wichtig, dass du authentisch, bzw. sympathisch wirkst. Man sollte dich gut sehen können und eindeutig im Bild erkennen. Falls du etwas schüchtern bist und kein Profi bist, gar kein Problem! Nimm dir deine/n Freund/in zur Seite und ihr macht zusammen ein schönes Bild.

Vorstellungsbrief

Mit dem Brief, oder einer E-Mail kann sich die Familie erst ein richtiges Bild von dir machen. Interessant sind hier Hobbys, dein familiäres Umfeld, oder auch generelle Interessen. Mit einer Länge zwischen 500 und 1200 Wörtern, also in etwas 1-2 kannst du nichts falsch machen. Bitte denke auch daran, nach dem Schreiben Korrektur zu lesen.

Fotomappe

Fotomappe

Im Fotoalbum sollten Bilder von Kindern zu sehen seien, auf die du aufgepasst hast. Du solltest aber auf allen Fotos auch selbst zu sehen sein. Die meisten Agenturen, bei denen du ein Album einreichen sollst, akzeptieren in der Regel zwischen 10 und 20 Bildern. Die Erstellung erfolgt in der Regel über dein Onlineprofil bei der Agentur.

Zeitraum

Die meisten Gastfamilien suchen ein Au Pair, das in den Monaten Juni bis September anfangen kann. In den Monaten März bis Juni ist die Chance auf eine Gastfamilie am höchsten. Plane auf jeden Fall genügend Planungs- und Organisationszeit mit ein. Am besten fängst du schon ein dreiviertel Jahr vorher an.

Wir lieben und leben das Reisen, das Kennenlernen und Respektieren lernen von fremden Ländern und Kulturen. Stets höchste Qualität unserer Inhalte in Nutzerfreundlicher Sprache zu liefern ist unser Anspruch. Um das zu erfüllen, respektieren und schätzen wir uns gegenseitig. Wir wissen um die Probleme von (angehenden) Au Pairs und geben unser Bestes, um diesen ein unvergleichliches und sicheres Au Pair Abenteuer zu ermöglichen.

Falls du noch weitere Fragen hast, dann schreib uns bei unseren Social Media Kanälen auf Facebook, oder Instagram an.